Finanzielles

 

Zu welcher Fördergruppe gehörst du/ gehört ihr?

du kannst dich an die Investition- und Förderbank wenden.

 

https://www.ifbhh.de/finanzass/modules/einkommensrechner/

 

Wie viele Personen zählen insgesamt zu Ihrem Haushalt? Personen  Information InfoWie viele Personen haben davon ein eigenes Einkommen? (z.B. Gehalt, Rente, Minijob, Azubi-Gehalt, Unterhalt) Personen  Information InfoWieviele Personen sind Kinder (und bekommen Kindergeld)? PersonenWieviele Personen sind Kinder, für die Sie kein Kindergeld erhalten:     mit Einkommen
     ohne EinkommenWieviele Personen sind mindestens zu 50% behindert?Wie viele Personen außer Ehe-/Lebenspartner und Kindern gehören zu Ihrem Haushalt (z.B. Großeltern oder Geschwister)? Personen

Einkommensrechner 












Kontakt
IFB Hamburg
Besenbinderhof 31
20097 Hamburg

Tel 040/24846-0
Fax 040/24846-432
info@ifbhh.de 


 

 

Kurz von uns zusammengefasst gilt Folgendes:

Für eine Person werden brutto € 12.000 Einkommen, für 2 Personen € 18.000

und für jede weitere Person + € 4.100 zu Grunde gelegt. Ihr könnt diesen
Gesamtbetrag um 0-30 % überschreiten und erfüllt die Voraussetzungen
für den 1. Förderweg, 30-60 % für den 2. Förderweg, 60-100 % für den 3.
Förderweg. Bei einem Ergebnis über 100 % ist ein Einzug dann nicht
möglich.
Für die grobe Berechnung heißt das: Ihr nehmt eure beiden
Bruttoeinkommen, zieht 30 % für Renten-, Kranken- und
Sozialversicherung ab. Zieht eine weitere Pauschale (ich meine 1.000) für Werbungskosten
ab. Höhere Werbungskosten müssten dann belegt werden. Bei einer
Schwerbehinderung können weitere 4.000 abgezogen werden.
Angenommen ihr habt 2 Kinder müsstet ihr schauen, um wie viel Prozent
ihr 26.200 (18.000 + 4.100 + 4.100) überschreitet.
Ein Änderungsantrag ist nur bis zum Einzug möglich. Wenn ihr also
wisst, dass eineR von euch in einem Jahr die Arbeit reduziert und sich euer
Einkommen verringert, würde dann ein Änderungsantrag Sinn machen.